NEWS & EVENTS

UPDATE – NEWS

READ IN ENGLISH

REFLEKTION & NEUORIENTIERUNG

Es ist in letzter Zeit still geworden um queerclimb. Das liegt vor allem daran, dass ein Großteil der Arbeit und die Projektleitung seit der Gründung im Dezember 2016 von einer Person, nämlich mir (Finn) getragen wird. Nachdem ich auch andere Interessen und Verantwortlichkeiten habe, wurde es zunehmend schwierig das Projekt alleine und in vorwiegend unbezahlter Arbeit zu betreuen.
Die zwei Jahre waren ein sehr guter Lernprozess und ich habe überlegt, wie es weitergehen kann, so dass einerseits für mich das Verhältnis von Input/Output stimmt und andererseits weiterhin Community-Aktivitäten stattfinden. Auch wenn es schwer fiel, führte die Entscheidung, zu einer Reduktion der Angebote auf diejenigen, die innerhalb meiner Möglichkeiten und Ressourcen liegen.
Es gab bisher sehr gutes Feedback zu den Boulderkursen und Netzwerktreffen. Deshalb möchte ich diese beiden Aktivitäten auch 2019 weiterführen und bedanke mich bei allen Menschen, die queerclimb bisher unterstützt haben.

Ich freue mich sehr, euch ab Januar in einer neuen Location, nämlich im Bouldergarten begrüßen zu dürfen. Alle neuen Kurstermine findet ihr auf unserer Website.
Unser nächstes Netzwerktreffen findet am 12.3.2019 wie üblich im Tristeza :: kollektivkneipe :: ab 20h statt.

Vertikale Grüße,
Finn für queerclimb


REFLECTION & REORIENTATION

It has been a bit quiet around queerclimb lately. The main reason for this is that since the project’s founding in 2016, the majority of the work and decision making is done by one person – me (Finn). I have also other interests and responsibilities, it has become difficult to put the same amount of effort and mainly unpaid work into the project week by week.
The two years have been a good learning process and I have reflected upon possible ways how to continue, so that neither my own needs and well-being are affected nor my wish to offer community activities. It was a hard decision but some activities will not continue and those who lay within my ressources will continue.
There has been excellent feedback to the bouldering courses and networking meetings. I’d like to continue these two activities in 2019 and kindly thank everyone that has supported queerclimb so far.

I’m very happy to announce that we have found a new course location from January on: Bouldergarten – all new course dates are on our homepage.
The upcoming networking meeting takes place on 12th March 2019 at 8PM as usual at Tristeza :: kollektivkneipe ::

Vertical greets,
Finn for queerclimb

Advertisements

19.09.2018 Queerclimb Vernetzungstreffen

Am Mittwoch, 19.September um 20h findet das 2. jährliche Queerclimb Vernetzungstreffen für kletternde Frauen und Queers in Berlin statt – für alle, die Kletter- und Boulderpartner*innen suchen, das Projekt kennenlernen oder mitmachen wollen oder gemeinsame Touren bei einem Bier/einer Limo bequatschen und planen wollen. Kommt vorbei! 😉 Freier Eintritt.
Wo: Tristeza Kollektivkneipe (Pannierstr.5, Berlin-Neukölln) – wir treffen uns im rauchfreien Bereich!


On Wednesday, 19th September at 8pm the 2nd annual queerclimb networking meeting for climbing women and queers takes place in Berlin – come by if you are looking for a climbing or bouldering partner, if you want to get to know the project or participate, or if you just want to discuss and plan your next tours over a beer/limo 🙂Feel free to join in! No admission fee.
Where: Tristeza Kollektivkneipe (Pannierstr.5, Berlin-Neukölln) – we’ll meet up in the smoke-free section 

15/16.9. Outdoor Kletterkurs bei Leipzig

Kletterkursangebot in Kooperation mit Seitenwechsel e.V.:

Einstieg und Vorstieg Felsklettern

Draußen ist anders. Unter diesem Aspekt lernen wir die Besonderheiten des Felskletterns direkt vor Ort.

Mögliche Inhalte:

Planung vorher, Aufsuchung des Klettergebietes, Orientierung und Routen finden, Gelände- und Routenbeurteilung, Vorstiegsklettern am Fels mit allen zu beachtenden Aspekten, wie z. b. Seilführung, Klippen der Exen, Besonderheiten der Sicherung am Fels, Umfädeln am geschlossenen System, üben des Abseilens am Fels, persönliches Training

Wann?

14.-16.09.2018

Anreisetag 14.09. abends,

Kurstage: 15./16.09.2018 10-17h

Wo?

Klettergebiet Holzberg bei Leipzig

Kosten für den Kurs: pro Person 85 € für SW, 95 € alle anderen, es gibt 2 ermässigte Plätze zu je 70 €, bitte anfragen.

Voraussetzungen:

Grundlagenkurs Toprope und/oder Vorstieg. Erste Erfahrungen am Fels sind nicht erforderlich.

Seitenwechsel e.V. stellt das Klettermaterial, außer Kletterschuhe.

Übernachten werden wir am Spielberg, das ist ein nicht bewirtschafteter Campingplatz des DAV. Dort können wir „wild“ campen an einem wunderschönen See. Hier ist der Anfahrtslink dazu:

http://felsinfo.alpenverein.de/index.php?mapId=82&option=com_content&view=article&id=840s=4050#scale=18055&centerX=1418352&centerY=6700290&layers=1465218397,152917,0

In der Nähe des Klettergebietes in Thallwitz gibt es alternativ eine Pension http://www.gasthaus-thallwitz.de/index.php?site=content&cat_id=7&cat=03.

Zum Hinkommen bilden wir am besten Mitfahrgelegenheiten.

Der Kursort befindet sich hier:

http://felsinfo.alpenverein.de/index.php?mapId=82&option=com_content&view=article&id=840&fels=4060#scale=18055&centerX=1419293&centerY=6699099&layers=1465218397,152917,0

Lust mitzukommen?

Dann schreibt bitte eine Mail an queerclimb@gmail.com und wir senden euch den Anmeldebogen zu!

Anmeldung ist möglich bis zum 08.09.2018.

Ihr seid im Sommer in Berlin und wollt gemeinsam draußen bouldern?

BOULDERN/BUILDERING-OUT*side Projekt

Eine Seitenwechsel e.V. und queerclimb Kooperation

An 4 Abenden bouldern wir zusammen und draußen an verschiedenen Boulderfelsen oder Gebäuden in Berlin. Dazu braucht es weder Seil noch Gurt, da wir in Absprunghöhe klettern. Ihr erhält eine Einweisung in die Klettertechnik / Absicherung und könnt euch dann an den verschiedenen leichten bis knackigen Boulderproblemen ausprobieren. Beim Bouldern werden viele verschiedene Muskeln beansprucht, Kraft und Ausdauer trainiert sowie die Konzentration gestärkt. Die Bewegungsabläufe können langsam bis dynamisch sein. Ihr entscheidet, welches Level ihr klettern möchtet. Ihr braucht bequeme Kleidung und Sport- oder Kletterschuhe. Bei starkem Regen fällt das Angebot aus.

Trainer*innen: Klee Michel und Finn.

Ihr könnt jederzeit einsteigen. Trainings sind kostenlos und nicht vereinsgebunden, wir bitten jedoch um eine Anmeldung, um einzuschätzen wie viele wird werden!
Zur Anmeldung: https://www.seitenwechsel-berlin.de/aktu…/outside-anmeldung/

WANN:

Dienstag Abend, 18:30-20:30
4 Termine: 17.07. 24.07., 31.07., 07.08.

1.Termin 17.07.
Treffpunkt: Boulderfelsen “Stonehenge” im Volkspark Friedrichshain – gut erreichbar über Eingang Danzigerstraße / der Fels liegt gegenüber vom Beachvolleyballfeld https://goo.gl/maps/9sMCCEBmseD2

2.Termin 24.07.
Treffpunkt: Boulderanlage “Ayers Rock” Richterstr.5, 12105 Berlin – gut erreichbar mit der U6 Alt-Mariendorf / der Fels befindet sich auf einem Kinderspielplatz
https://goo.gl/maps/TRAPBb3BgbR2

 

Que(e)rbouldern Leipzig 10.3.2018

READ IN ENGLISH

Gemeinsames Bouldern für Queers/LSBTIQs & Friends

Gemeinsam Boulderprobleme unter Anleitung lösen und neue Techniken im Kosmos – Bouldern in Leipzig kennenlernen!!!
Es gibt zwei Zeiten:
Anfänger*innen 13-14.30h
Fortgeschrittene 14.30-16h

Davor/danach kann natürlich selbstständig gebouldert werden.
Kosten: Eintrittspreis/Leihschuhe + freie Spende für das Queerclimb Coaching.
Wenn du teilnehmen möchtest, schreib bitte eine kurze Email an queerclimb@gmail.com damit ich einschätzen kann, wieviele wir ungefähr werden!
Vorfreudige Grüße, Finn



Community bouldering for Queers/LGBTIQs & friends

Learn new techniques and solve boulder problems under guidance in Leipzig’s newest gym Kosmos – Bouldern in Leipzig
There are two time slots:
Beginners 1-2.30 pm
Advanced boulderers 2.30-4 pm


Before/afterwards you can continue bouldering on your own!
Costs: entrance fee/rental shoes + free donation for the Queerclimb coaching.
If you want to participate, please write a short email to queerclimb@gmail.com so that I have an overview about how many we’re going to be!
Greets with anticipation, Finn

WOMEN ON THE ROCKS 9.3.2018 in LEIPZIG

WORKSHOP “WOMEN ON THE ROCKS”

Klettern und Bergsteigen aus einer geschlechterhistorischen Perspektive

Der Name Reinhold Messner ist dir selbstverständlich bekannt, aber von Lucy Walker hast du noch nie etwas gehört? Wusstest du, das die meisten Alpenvereine lange Zeit Frauen den Zutritt verwehrten? Der Schwierigkeitsgrad einer berühmten Route wurde nach der ersten Begehung durch eine Frau herabgesetzt. Die Leistungen von Bergsteigerinnen und Kletterinnen wurden jahrzehntelang unsichtbar gemacht und geschmälert. Dieser Workshop will sie ins Licht rücken und aktiv herstory (Frauengeschichte) erzählen. Zahlreiche im Bergsport aktive Frauen, welche die Entwicklung des Kletterns geprägt haben, ausgehend vom 18. Jahrhundert bis zum heutigen Tag, werden vorgestellt.

Multimedialer Input-Vortrag mit anschließender Diskussion und Literaturempfehlungen.

Eintritt: Spende zwischen 3-10€

Wann: 9.März 2018, 18.30h (Dauer: ca. 2 Stunden)
Wo:
Kulthum, Demmeringer Str.74, 04177 Leipzig

Der Vortrag wird auf Deutsch und eventuell auf dt. Gebärdensprache gehalten. Der Veranstaltungsort ist über 3 Stufen zugänglich und besitzt derzeit keine barrierefreie Toilette.

Que(e)rbouldern in Wien am 1.2.2018

Queerclimb kommt nach Wien! Gemeinsames Bouldern und Trainieren für Frauen & Queers / LSBTIQs

  • unter Anleitung in der neu eröffneten Boulderbar am Wienerberg!
  • für Anfänger*innen und leicht Fortgeschrittene
  • auf Spendenbasis (Eintritt und Leihschuhe müssen unabhängig davon bezahlt werden)
  • Dauer ca. 1,5-2 Stunden, danach kann weitergebouldert werden!

Wenn ihr am Coaching teilnehmen wollt, meldet euch bitte per Email an, damit ich einschätzen kann wieviele wir in etwa werden: queerclimb@gmail.com

Treffpunkt: vorm Eingang der Halle um 16h (Boulderbar Wien, Gutheil-Schoder-Gasse 8-12, 1100 Wien)