ÜBER DAS PROJEKT

READ IN ENGLISH

EIN ÜBERBLICK: WAS IST QUEERCLIMB?

queerclimb wurde 2016 in Berlin von einem trans*genderqueeren Klettertrainer und politischen Aktivisten gegründet. Es ist ein unabhängiges,  partizipatives Projekt und bietet eine Vielzahl an Aktivitäten im Bereich Alpin- und Outdoorsport an (Kletterkurse, Trainingsgruppen, Kletterreisen, Workshops,…). queerclimb möchte alle Altersklassen sowie Menschen unterschiedlichster Herkunft ansprechen und hat sechs übergeordnete Ziele:

  • Aufbau einer Vernetzungs- und Austauschplattform für kletternde und bergsteigende Frauen und LSBTIQ (Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender, intersexuelle und queere Menschen) in Europa
  • Förderung der Sichtbarkeit und des Empowerments von marginalisierten Gruppen im Outdoor- und Bergsport, insbesondere queere Frauen und Transgender
  • Beitrag zu mehr Diversität, sozialem Wandel und Gemeinschaftsbildung in der Kletterszene, in dem das Projekt eine Alternative für Menschen ist, die sich in bestehenden und traditionellen Alpenvereinen nicht repräsentiert fühlen
  • Stärkung einer einladenden und wertschätzenden Atmosphäre für Frauen und LSBTIQs in Kletterkursen und anderen Aktivitäten
  • Weiterbildung zur Geschichte des Klettersports und relevanten Themen aus einer gesellschaftskritischen Perspektive
  • Vernetzung mit ähnlichen Projekten, Gruppen und Einzelpersonen (z.B. Frauen und LGBTIQs die als Kletterlehrer*innen oder Bergführer*innen arbeiten)

Außer den Kletterkursen sind alle Aktivitäten spenden-basiert und nicht-kommerziell. Alle Programme verschreiben sich einer Anti-Diskriminierungspolitik mit dem Ziel, ein einladendes und wertschätzendes Umfeld für alle Teilnehmer*innen zu schaffen. Außerdem haben viele Angebote eine besondere Teilnahmepolitik. Das bedeutet, dass sie an eine bestimmte Zielgruppe (z.B. Frauen oder Transgender oder LSBTIQ Jugendliche,…) gerichtet sind und an individuelle Bedürfnisse angepasst werden können.

Erfahre hier, welche Partizipationsmöglichkeiten es gibt!

Erfahre hier mehr über die Hintergründe und Entstehungsgeschichte des Projekts!

Besuche das Online Forum, um Kletterpartner*innen zu finden uvm.!

Schreibe ein Mail, wenn du Fragen hast!


OVERVIEW: WHAT IS QUEERCLIMB?

queerclimb was founded 2016 in Berlin, Germany, by a trans*genderqueer rock climbing guide and political activist. It is an independent, participative project and offers a broad range of activities around alpine/outdoor sports (climbing courses, training groups, climbing trips, workshops,…). queerclimb aims to include people of all ages and backgrounds and has six greater goals:

  • to create a networking hub and exchange platform for climbing and mountaineering women and LGBTIQ (lesbian, gay, bi, transgender, intersex and queer) people in Europe
  • to strengthen the visibility and empowerment of marginalised groups in the field of outdoor and alpine sports, especially queer women & transgender people
  • to contribute to diversity, social change and community building within the climbing scene by functioning as an alternative association for people who don’t feel represented in existing and traditional alpine clubs
  • to provide a welcoming and appreciative atmosphere for women and LGBTIQs in climbing courses and other activities
  • to educate about climbing related themes & history from a critical perspective
  • to link similar groups, projects and individuals (such as female & LGBTIQ climbing and/or mountain guides)

Except for climbing courses and workshops, everything is donation-based and non-commercial. All programs and activities follow an anti-discrimination policy, which aims to create a welcoming and appreciative environment for all participants. In addition many programs have a particular invitation policy. This means that they are directed at a target group (e.g. women or transgender people or LGBTIQ youth,…) and can be individually customised.

Learn about ways to participate here

Learn about the project’s background history here

Check out the online forum for finding climbing partners & much more!

Get in touch if you have any questions!

Advertisements